2019 / Die Küche

Theater Freiburg
Regie: Amir Reza Koohestani (IR)

2019 / Bartholomäusnacht (Cizaplińsky)

Theater Freiburg
Rolle: Claudia / Regie: Ewelina Marciniak (POL)

2018 / Factory

Theater Freiburg
Regie: Stev Lernous (BE)

2018 / Volksoper

Theater Freiburg
By Proxy (NOR/DEN)

2018 / Krieg (Goetz)

Theater Freiburg
Regie: Daniel Förster

2018 / Drei Winter (Štivičić)

Theater Freiburg
Rolle: Monika / Regie: Peter Carp

2018 / Der goldene Topf (Hoffmann)

Theater Freiburg
Rolle: Veronika / Regie: Anna-Elisabeth Frick

2017 / Das Dschungelbuch

Theater Freiburg
Rollen: 21 Tiere (Puppen/Objekte) und 1 Mensch
Regie: Michael Schachermaier (AUT)

Hoffmanns Erzählungen (Oper)

Theater Freiburg
Stella, Textarbeiterin / Regie: LE LAB (FR)

2017 / GALA

Theater Freiburg
Choreografie: Jérome Bel

2017 / Eurotopia

Theater Freiburg
Regie: Mehmet Alabora, Emre Koyuncuoglu

2017 / Wassa Schelesnova & Die Mutter (Gorki/Brecht)

Theater Freiburg
Regie: Tom Kühnel

2016 / Die kleine Hexe

Theater Freiburg
Rolle: Kleine Hexe / Regie: Thalia Kellmeyer

2016 / 33 Bogen und ein Teehaus (Solo)

Theater Freiburg
Regie: Stefanie Mrachacz, Sahar Amini

2016 / Neeeiiiiiiiiii!iiiiiin

Theater Freiburg
Regie: Schorsch Kamerun

2016 / KULA – nach Europa. Ein transnationales Projekt

DNT Weimer, Kunstfest & Theater Freiburg
Regie: Robert Schuster

2015 / For Sale – eine multinationale Recherche

Theater Freiburg
Regie: Clemens Bechtel

2015 / Die Möwe (Tschechov)

Theater Freiburg
Rolle: Masch / Regie: Daniele Löffner

2015 / Die perfekte Frau – ein wütender Liederabend

Theater Freiburg
Regie: Stefanie Mrachacz, Tom Schneider

2015 / Der Diener zweier Herren (Goldoni)

Theater Freiburg
Rolle: Clarice / Regie: Robert Schuster

2014 / Homo Faber (Frisch)

Theater Freiburg
Rolle: Sabeth / Regie: Sylvia Sobottka

2014 / Nachtasyl (Gorki)

Zürcher Theater der Künste
Rolle: Anna / Regie: Daniele Kranz

2014 / Menschenfeind (nach Molière)

Theater der Künste, Bühne B, ZHdK, Zürich.
Regie: Sebastjian Horvát

«Vielleicht machen wir besser Dokumentartheater?». – Die Frage wird während eines Umbaus der Bühne gestellt. Als Antwort hören wir eine Tonspur durch die Lautsprecher. Ein Passant versucht dabei zu erklären, was ein Whistleblower sei.. Dokumentarisches Material wird auch in Talkshow-Nummern mit Esther Wyler (grossartig: Stefanie Mrachacz) und Daniel Vasella verbraten. «Alle wollen sie das Wissen. Aber den Träger des Wissens will niemand.» kulturkritik.ch

 2013 / Alice

Theater Luzern
ein Schauspielmusical (nach Tom Waits/Robert Wilson)
Regie: Andreas Hermann

 2012 / LULU

Theater der Künste, Zürich.
Rolle: Lulu / Regie: Anne-Süster Andresen.
Bühne: Hanne Lauch, Lisa Überbacher. / Kostüm: Hanne Lauch.

Presseartikel zu LULU

2010 / solo nr. 5 – oder: der ordner brennt

Theater Schießbühne, Mackensen Kaserne Hildesheim. / Oktober 2010 Rolle: Meisme, Meeresrauschen, Zzzpliff. / Regie: Markus Schäfer & Anna Fries. Choreografie: Michael Hess. / Dramaturgie: Anna Fries. Bühne: Julia Hundt. / Kostüm: Julia Hundt, Anna Fries.

2009 / Efraims Töchter

Theater Marabu Bonn feat. Pulk fiktion. / September 2009 Rolle: Steffi, Pippi, Annika, Tante Prusselise, Dieb. / Regie: Hannah Biedermann. Bühne, Kostüm: Hanne Lauch.

2009 / FiveSpotAfterDark

Theater Fensterzurstadt Hannover.
Rolle: Frauen, Katze. / Regie: Ruth Rutkowski, Carsten Hentrich.
Bühne: Alexander Tripitsis. Kostüm: Ruth Rutkowski.
frei nach Haruki Murakami

2007 / In der Heimat bin ich Held

Wilhelm Tell-Adaption in der Reihe Schiller-Schredder / Theaterhaus Hildesheim.
Rolle: Gertrud, Schweizer Männer. / Regie: Anne-Süster Andresen, Clara Kalus, Leila Semaan. Bühne, Kostüm: Hanne Lauch.

2007 / Mit Haut und Hass

Theater für Niedersachsen Hildesheim feat. Theater KaroAcht.
Rolle: Hermia, Steffi. Regie: Kian Pourian.